AGB Ferienwohnung Zeit(R)äume

1. Vertragsabschluss

Die Ferienwohnung wird dem Mieter für die angegebene Vertragsdauer ausschließlich zur Nutzung für Urlaubszwecke vermietet und darf nur mit der vereinbarten maximalen Personenzahl belegt werden. Das Mietobjekt darf nicht an Dritte vermietet werden. Der Vertrag ist abgeschlossen, sobald die Ferienwohnung bestellt und zugesagt oder schon bereitgestellt wurde. Sollte die Wohnung mit weniger Personen als in der Buchungsbestätigung angegeben belegt werden, so ist der vereinbarte Tagesmietpreis des Mietvertrages bindend. Einmietbesuch ist nur mit vorheriger Absprache möglich. Sollte durch Zustimmung des Vermieters während der Urlaubszeit Einmietbesuch möglich sein, so wird dieser mit Preisaufschlag pro Person und Übernachtung berechnet. Bindend (für beide Seiten) ist immer die vermietete Zeit. Wetterbedingte oder andere frühzeitige Abreise kann nicht berücksichtigt werden.

2. Mietpreis, Nebenkosten sowie Zahlung
Der Mietpreis, der im Voraus bezahlt werden muss, enthält:


• die Miete für die vereinbarte Mietdauer
• evtl. anfallende Provisionen und/oder Service-Gebühren des entsprechenden Buchungsportals
• die Gebühren für die Endreinigung
• Kosten für verbrauchtes Wasser, Abwasser und Strom
• WLAN/Internet – Nutzung gem. Absatz 12

 

Die Zahlung des Mietpreises erfolgt entweder über das entsprechende Buchungsportal nach den dort hinterlegten Zahlungsvereinbarungen oder bei Direktbuchung wie folgt: Für die Reservierung wird eine Anzahlung fällig (innerhalb einer Woche). Die verbindliche Bestätigung der Buchung erfolgt nach Eingang der Anzahlung. Anzahlung: 50% bei Buchung. Restzahlung bis 10 Tage vor Anreise.

 

3. Stornierungsbedingungen
Buchung über Buchungsportale: Die Stornierungsfristen sind durch die bei der Buchung gültigen Bedingungen der entsprechenden Buchungsportale geregelt.

 

Stornierung bei Direktbuchung: Völlig unabhängig von Zeitpunkt oder Gründen der Abbestellung besteht kein Recht auf Stornierung einer Buchung. Das bestellte und vom Gastgeber bereitgestellte Quartier ist entsprechend § 537, Abs. 1 BGB zu bezahlen, abzüglich der ersparten Aufwendungen des Vermieters. Sie wird bei Ferienwohnungen pauschal mit 10% vom Übernachtungspreis als angemessen erachtet. Im Gegenzug muss sich der Vermieter die Vorteile anrechnen lassen, die er aus einer anderweitigen Vermietung der Ferienwohnung erlangt. Um unnötige Kosten im Falle einer Stornierung zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Mit einem kleinen Beitrag kann diese Versicherung Ihnen und uns Schaden und Unannehmlichkeiten ersparen.

 

Wir berechnen bei Stornierung ab:

 

4 Wochen vor Anreise 50 %
2 Wochen vor Anreise 80 %
1 Woche vor Anreise   90 %

 

des Gesamtpreises. Selbstverständlich bemühen wir uns um anderweitige Vermietung und reduzieren die Kosten entsprechend, falls wir dabei Erfolg haben.

 

4. Kündigung durch den Vermieter
Der Vermieter kann das Vertragsverhältnis vor oder nach Beginn der Mietzeit ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der Mieter trotz vorheriger Mahnung die vereinbarte Zahlung nicht fristgemäß leistet oder sich in einem solchen Maße vertragswidrig verhält, dass dem Vermieter eine Fortsetzung des Vertragsverhältnisses nicht zuzumuten ist. In diesem Falle kann der Vermieter von dem Mieter Ersatz der bis zur Kündigung entstandenen Aufwendungen und des entgangenen Gewinns verlangen. Sollte Ihr gebuchtes Mietobjekt durch außergewöhnliche Umstände unbewohnbar sein (z. B. Wasserschaden, Heizungsausfall), werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen den Mietpreis zurückerstatten.

5. Bettwäsche und Handtücher
Bettwäsche, Handtücher und Geschirrtücher werden gestellt und sind im Mietpreis enthalten.

6. An- und Abreise (Check-in, Check-out)
Die Wohnung steht dem Mieter am Anreisetag ab 16:00 Uhr zur Verfügung und die Anreise sollte bis spätestens 22:00 Uhr erfolgen. Am Abreisetag bitten wir Sie die Wohnung bis spätestens 10:00 Uhr zu räumen. Sondervereinbarungen sind möglich, bitte sprechen Sie uns an.

7. Die Ferienwohnung ist in folgendem Zustand zu hinterlassen:
Der Abfall ist nach Maßgabe der beigefügten Hausordnung getrennt und in die vorgesehenen Entsorgungsbehälter entsorgt worden.
Das Geschirr ist gespült.
Kühlschrank und Spülmaschine sind ausgeräumt.
Backofen und Mikrowelle sind gereinigt.
Übermäßige Verschmutzungen sind durch den Mieter entfernt worden (= besenreine Übergabe).
Alle Elektrogeräte und Heizungen müssen ausgeschaltet sein.
Soweit diese Vorgaben nicht eingehalten werden, halten wie uns die Geltendmachung zusätzlicher Reinigungskosten bzw. Energiekosten vor.
Bitte beachten Sie, dass das Laden von E-Autos am Stromnetz der Ferienwohnung oder des Hauses strikt untersagt ist. Die Querschnitte der Leitungen sind nicht dafür ausgelegt.

8. Hausordnung
Die angehängte Hausordnung ist verbindlich für den Mieter und seine Gäste gültig.

9. Beschädigungen und Mängel
Beschädigungen, die der Mieter verursacht hat, muss der Mieter in vollem Umfang übernehmen. Zeigen Sie uns deshalb bitte etwaige Beschädigungen oder sonstige Mängel des Mietobjektes und des Inventars, einschließlich solcher des Reinigungszustandes, unverzüglich an, damit wir Abhilfe schaffen können. Anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie das Mietobjekt zu Ihrer vollen Zufriedenheit vorgefunden haben. Der Mieter verpflichtet sich, die gemieteten Sachen (Ferienwohnung, Inventar und Außenanlagen) pfleglich zu behandeln. Zur Beseitigung von Schäden und Mängeln ist eine angemessene Frist einzuräumen. Ansprüche aus Beanstandungen, die nicht unverzüglich vor Ort gemeldet werden, sind ausgeschlossen. Reklamationen, die erst am Ende des Aufenthaltes bzw. nach Verlassen der Ferienwohnung bei dem Vermieter eingehen, sind ebenfalls vom Schadenersatz ausgeschlossen. Bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen ist der Mieter verpflichtet, alles im Rahmen seiner gesetzlichen Verpflichtung, Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstandenen Schaden gering zu halten

10. Tierhaltung
Sofern nicht bei Buchung vermerkt und vertraglich vereinbart, dürfen keine Haustiere in das Ferienhaus mitgebracht werden.

11. Rauchen
Die Ferienwohnung ist ein Nichtraucherobjekt. Wir bitten Sie eindringlich, sich an diese Vorgaben zu halten. Rauchen auf dem Balkon ist selbstverständlich gestattet. Rauchen in der Wohnung führt zur sofortigen Kündigung des Mietverhältnisses und zur Erstattung des gesamten Mietzinses durch den betroffenen Mieter, oder zur Übernahme der Instandhaltungskosten (z.B. Malerarbeiten) die durch unerlaubtes Rauchen entstanden sind.

12. Internet und WLAN
Die Ferienwohnung verfügt über Internet per WLAN. Für die Nutzung des WLAN gilt folgendes:
Sie verpflichten sich, diesen Internetanschluss nicht zu nutzen für:
• Verbreitung oder Empfang von strafbaren und/oder rechts- und/oder sittenwidrigen Inhalten oder Hinweis auf solche Inhalte;
• rechtswidrige Kontaktaufnahme
• Nutzung von Peer-to-Peer Netzwerken (Tauschbörsen)
• Verletzung von nationalen und internationalen Urheber-, Marken-, Patent-, Namens- und Kennzeichnungsrechten sowie sonstigen gewerblichen Schutz- und Persönlichkeitsrechten
• Eindringen in fremde Datennetzwerke, Datenspeicher oder Endgeräte (Hacking)
• Herstellung von Verbindungen, die Zahlungen oder andere Gegenleistungen Dritter an den Kunden oder Dritte zur Folge haben
• unaufgeforderter Nachrichtenversand
• Benutzung von Einrichtungen oder Ausführen von Anwendungen, die zu Störungen/Veränderungen der Funktionalität oder Struktur des zur Verfügung gestellten Internetanschlusses führen oder führen können.

Sollten Sie gegen diese Pflichten verstoßen, haften Sie uns auf Schadensersatz. Sie stellen den Vermieter von allen Ansprüchen Dritter frei, die sich aus einem Verstoß gegen die vorstehenden Pflichten oder aus dem Gesetz ergeben.

13. Verschwiegenheitserklärung
Der Mieter verpflichtet sich ihm zugänglich gemachte Passwörter, PIN-Codes, Zugangsberechtigungen ausschließlich für seinen eigenen Gebrauch zu nutzen und nach Abreise zu vernichten / löschen.
Weiterhin verpflichtet sich der Mieter die ihm bekanntgemachten Zugangsdaten nicht an Dritte weiterzugeben. Der Vermieter ist nicht haftbar für Schäden, die durch den unsachgemäßen Gebrauch oder die verbotene Weitergabe dieser Daten durch den Mieter entstehen. Dem Vermieter steht in solchen Fällen ein Wiedergutmachungsanspruch zu.

14. Änderungen des Vertrages, Nebenabreden
Änderungen und Ergänzungen des Vertrages sowie allen rechtserheblichen Erklärungen bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Regelungen des Mietvertrages einschließlich dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, bleiben die Bestimmungen im Übrigen wirksam. An die Stelle der unwirksamen Regelung soll die gesetzliche Vorschrift treten.

15. Rechtswahl und Gerichtsstand
Es findet deutsches Recht Anwendung. Für alle Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis ist das Amtsgericht zuständig, in dessen Bezirk der Vermieter seinen allgemeinen Gerichtsstand hat.

16. Datenschutz
Der Mieter erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrages notwendige Daten über seine Person gespeichert, geändert und / oder gelöscht werden. Alle persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Mieter hat jederzeit das Recht, der Speicherung seiner Daten zu widersprechen. Die Löschung wird in einem angemessenen Zeitraum stattfinden, wenn dem keine gesetzlichen Erfordernisse (z. B. aus steuerrechtlicher Sicht) entgegenstehen.

17. Schlussbestimmungen
Fotos und Text auf der Webseite bzw. im Flyer dienen der realistischen Beschreibung. Die 100-prozentige Übereinstimmung mit dem Mietobjekt kann nicht gewährleistet werden. Der Vermieter behält sich Änderungen der Ausstattung (z. B. Möbel) vor, sofern sie gleichwertig sind. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht. Die unwirksame Regelung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen und rechtlichem Willen der Vertragsparteien am nächsten kommt. Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Wohnort des Vermieters.

18. Haftung
Die Ausschreibung wurde nach bestem Wissen erstellt. Für eine Beeinflussung des Mietobjektes durch höhere Gewalt, durch landesübliche Strom- und Wasserausfälle und Unwetter wird nicht gehaftet. Ebenso wird nicht gehaftet bei Eintritt unvorhersehbarer oder unvermeidbarer Umstände wie z.B. behördlicher Anordnung, plötzlicher Baustelle oder für Störungen durch naturbedingte und örtliche Begebenheiten. Der Vermieter ist aber gern bei der Behebung der Probleme (soweit dies möglich ist) behilflich. Eine Haftung des Vermieters für die Benutzung der bereitgestellten Spiel- und Sportgeräte ist ausgeschlossen. Die An- und Abreise des Mieters erfolgt in eigener Verantwortung und Haftung. Der Vermieter haftet nicht für persönliche Gegenstände bei Diebstahl oder Feuer. Der Mieter verzichtet insoweit auf jegliche Schadensersatzansprüche. Für mutwillige Zerstörungen bzw. Schäden haftet der Mieter in vollem Umfang.

Hausordnung für die Ferienwohnung Zeit(R)äume

 

Liebe Gäste, unsere Unterkunft soll für Sie ein zu Hause auf Zeit sein. Damit sich alle Gäste wohlfühlen, bitten wir um die Einhaltung nachfolgender Regeln:

Allgemein: Wenn Sie etwas in unserer Unterkunft vermissen sollten oder etwas nachgebessert werden soll, dann lassen Sie uns dies bitte wissen. Wir helfen Ihnen gerne. Bitte gehen Sie mit der Einrichtung sorgsam um, damit auch die nächsten Gäste sich wohlfühlen können. Sollte Ihnen ein Schaden an der Einrichtung entstehen, bitten wir Sie uns dies umgehend mitzuteilen. Meist kann man solche Dinge über Ihre Haftpflichtversicherung schnell und unkompliziert klären.

Mülltrennung: Bitte trennen Sie Ihren Müll sorgfältig in die dafür vorgesehenen Behälter.
Innerhalb der Ferienwohnung:
Bio-Müll: Kleiner Behälter auf der Küchenarbeitsplatte
Restmüll und gelber Sack: Unter der Spüle
Altpapier: Im Hauswirtschaftsraum
Mülltonnen: Im rechten Schuppen, auf der dem Haus gegenüberliegenden Hofseite, finden Sie die entsprechenden Mülltonnen.

Raucher: Wir bitten Sie nur draußen und auf dem Balkon zu rauchen. In unserer Unterkunft ist das Rauchen nicht gestattet.

Küche: Wir bitten Sie, benutztes Geschirr, Besteck, Töpfe und Pfannen vor Ihrer Abreise zu spülen und abgetrocknet in die Schränke zu stellen.

Bad: Das Bad wird regelmäßig gereinigt. Öffnen Sie nach dem Duschen unbedingt die Fenster. Die Infrarot-Heizung bitte beim Lüften ausschalten. Bitte keine Essensreste oder Hygieneartikel in der Toilette entsorgen.

Ruhezeiten: In der Zeit von 22:00 Uhr bis 7:00 Uhr ist Nachtruhe und von 12:00 bis 15:00 Mittagsruhe.

Nutzung Waschmaschine und Trockner: Die Nutzung der Geräte im HWR der Ferienwohnung ist im Zeitraum von 06:00 Uhr - 20:00 Uhr (Ende Laufzeit) an allen Wochentagen möglich.

Pflicht zur Sorgfalt: Bitte schließen Sie alle Fenster und Türen, bevor Sie Ihre Unterkunft verlassen. Vergewissern Sie sich bitte ebenfalls, dass alle Lichter und der Herd/ Backofen ausgeschaltet sind.

Wertgegenstände: Für Wertgegenstände und Garderobe wird von Seiten des Vermieters nicht gehaftet.

Schlüssel: Als Mieter erhalten Sie von uns einen Schlüssel zur Ferienwohnung und einen Schlüssel zur Haustür. Bei Verlust der Schlüssel ist ein Austausch der gesamten Schließanlage erforderlich. Die Kosten sind vom Verursacher zu tragen.

Parken: Parken können Sie in unserem Hof. Bitte parken Sie so, dass Sie andere Bewohner/Besucher nicht behindern. Der Parkplatz befindet sich unter unserem Walnussbaum. Bitte beachten Sie, dass der Baum Laub und Früchte abwirft. Für dadurch entstandene Schäden an Ihrem Fahrzeug wird keine Haftung übernommen.